Nicht so negativ

Auf meinen Artikel über die Schulbesichtigung (den ichnochmal editiert habe), bekam ich eine eMail einer Leserin, die mich zum Nachdenken anstiess. In der Tat kam mein Eintrag ziemlich negativ rüber. Aber so bin ich ja eigentlich auch gar nicht. Generell bin ich allen Menschen gegenüber sehr offen eingestellt, egal woher sie kommen. Wenn ich also gegen Bayern wettere, dann ist das wohl nur ein Ausdruck meiner inneren Widerstände und hat nichts mit dem Land selber oder gar den hier lebenden wunderbaren Menschen zu tun. Schliesslich bin ich ja sogar mit einem waschechten Niederbayern verheiratet. Vielleicht gefällt mir auch die Politik nicht ganz so sehr.Ich lasse viel zurück, was für mich perfekt passt, aber auch einiges, anders gewichtetes, was eben gar nicht passt. Aber etwas loszulassen, von dem man überzeugt ist und was einem ans Herz gewachsen ist und das einzutauschen gegen Ungewissheit oder etwas, was eben nicht ganz so perfekt ist, das ist für den Anfang schwer. Aber ich gebe zu, ich mache es mir selbst auch ein bisschen schwer.

Ich freue mich sehr, daß wir eine der jetzigen Tochterschule entsprechende Bildungseinrichtung gefunden haben. ich bin mir sicher, daß sie sich dort wohlfühlen und ankommen wird.

Ich habe auch beschlossen, mich gar nicht so sehr in meine Meckerei und Widerstände hineinzubegeben und ein Mantra draus zu machen. Denn dann programmiere ich mich ja mit diesen Gedanken und genau das wird dann eintreffen. Ich werde einen schweren Abschied haben, ja. Ich werde auch Widerstände haben. Aber es ist auch ganz viel Vorfreude und Motivation in mir drin. Das kam wohl nicht so rüber.

Liebe Barbara, danke für deinen Gedankenanstoss! Schön, daß es Menschen wie dich gibt.

About these ads

1 Response to “Nicht so negativ”


  1. 1 Katharina 4. Juni 2011 um 14:15

    Toller Post. Finde ich gut. Und ich denke, meckern muss auch mal erlaubt sein. Aber sich eine sonnigere innere Einstellung vorzunehmen, ist trotzdem immer die bessere Idee.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: