Wochenendausflug :: Wollmarkt & Töpfermarkt Vaterstetten

Wollmarkt_Vaterstetten2011-3

Wollmarkt_Vaterstetten2011-4

Wollmarkt_Vaterstetten2011-5

töpfermarkt Vaterstetten 2

töpfermarkt Vaterstetten 3

Sonntag war uns das Wetter wohlgesonnener. Also fuhren wir, wie geplant, zum Wollmarkt in Vaterstetten. Gleich daneben gab es einen Töpfermarkt. Insgesamt haben mir die beiden Märkte besser gefallen als der Apfelmarkt. Und apfelig wars auf dem Wollmarkt tatsächlich auch. Wir haben uns durch diverse Probierstände gefuttert, leckere Apfelsorten geknabbert, Sauerkraut und Oliven gekauft und die Wolligkeiten bewundert. Insgesamt hat man in meinem wilden Dreijährigem im Schlepptau natürlich nicht so die Ruhe, alles in Augenschein zu nehmen. Viele Aussteller wollten auch nicht, daß man fotografiert. Schade. Aber wir haben die Sonne genossen und den Markt für schön befunden.

Ausbeute nach diesem Wochenende insgesamt:

  • 13 kg Äpfel (Jonagold, Topaz und eine Sorte, deren Namen ich vergessen habe) –>der Mann vermutete grad, daß die nur ca 14 Tage halten werden, so lecker und knackig wie die sind.
  • 5 kg Birnen
  • 1,5 kg Sauerkraut –>gabs gleich frisch pur zum Abendessen
  • 200 g Oliven
  • 1 l naturtrübes Olivenöl aus Griechenland
  • 1 Glas Harissa
  • 300 g Wolle von der Wollspinnerei Höfer
  • gaaanz viele große fette Walnüsse –>gesammelt hier im Dorf)
About these ads

6 Responses to “Wochenendausflug :: Wollmarkt & Töpfermarkt Vaterstetten”


  1. 1 sandra 10. Oktober 2011 um 08:45

    jesses, das sieht aus, als hätte man mich dort so schnell nicht mehr wegbekommen. alleine der stand mit den selbstgemachten marmeladen hätte große freude an mir gefunden – da finde ich kein ende beim einkaufen. hach…

    • 2 jademond 10. Oktober 2011 um 08:55

      Hm, leider ist das mit einem wuseligen Kind im Schlepptau nicht so eine entspannte Angelegenheit. Aber ja, in der Tat haben wir an den Probierständen eine Menge Zeit verbracht. Ginge es nach dem Wolf, hätte er die ganzen Oliven (nicht im Bild) und das Pesto weggefuttert.

  2. 3 blauerhibiskus 10. Oktober 2011 um 10:37

    Über die wolle hab ich erst vorgestern nen Bericht im tv gesehen… Sehr interssant. Super mit sovielen Leckereien nach Hause zu kommen… Liebe grüße, die subs

  3. 4 Micha 10. Oktober 2011 um 10:52

    Das hätte mir auch gefallen!

  4. 5 mirabellensaft 10. Oktober 2011 um 22:20

    Unglaublich schöne Keramik. Da schlägt mein Keramikerinnenherz gleich höher! Ich sollte auch mal so einen Töpfermarkt-Ausflug machen…

  5. 6 linnea 11. Oktober 2011 um 14:34

    die bilder machen einen richtig guten eindruck! schade, bei uns in der umgebung gibt es keinerlei märkte in dieser art. vielleicht schaffen wir es aber wenigstens mal auf den adventsmarkt der waldorfschule, um mein handarbeitsaffines herz zu erfreuen ;)
    linnea


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: