Sketchbook Challenge

sketchbook 1

sketchbook 2

Zu meinem Geburtstag habe ich ja das inspirierende Buch von einer lieben Freundin bekommen. Zusammen mit all den Kunst-Seiten, die mir so im Internet begegnen ist in mir der Wunsch groß geworden, wieder ein bisschen zu Zeichnen, zu Scribbeln und zu Kritzeln. Da habe ich die Sketchbook-Challenge Seite gefunden. jeden Monat gibt es ein Thema, mit dem man sich beschäftigen darf. Ohne Zeitdruck, ohne weitere Vorgaben. Also habe ich gleich im Januar mit “Doodle” (“Gekritzel”) angefangen. Die Angst vorm weissen Blatt habe ich mir genommen, indem ich die Seite mit lauter Inchies (1″ x 1″ große Quadrate) beklebt habe. In jedes Quadrat habe ich einen Buchstaben gekritzelt. So ca jeden Tag einen, oder mal zwei Tage keinen und dann wieder fünf. So wächst nun mein Skizzenbuch und macht Spass. Hier ein Blick auf die erste gefüllte und die zweite schon vorbereitete Seite. Ziel ist es, wieder etwas lockerer zu werden, weg vom lähmenden Anspruch auf Perfektionismus, vielleicht auch mal neue Techniken probieren und entdecken, eindach: den Horizont erweitern. Na mal sehen, was aus dem Projekt wird. Ich tendiere ja schon gern mal dazu, Dinge anzufangen und nicht zu beenden….

About these ads

8 Responses to “Sketchbook Challenge”


  1. 1 winnieswelt 14. Januar 2012 um 17:08

    Wenn der ANFANG des Buches schon so toll ist, dann wird der Rest auch so, … DURCHHALTEN, … immer wieder weiter machen! Sich zu kreativen Pausen zwingen! ES TUT GUT. (Wo ist mein Skizzenheft eigentlich *such*)

  2. 2 Elana 14. Januar 2012 um 18:11

    Das ist ja super! Danke für den Link!
    Wäre schön, wenn du deine Skizzen weiterhin posten würdest!

  3. 3 Kathrin 14. Januar 2012 um 20:10

    Das ist ja eine großartige Idee! Ich will auch schon so lange wieder anfangen zu zeichnen – und durch Deinen Post & Link fühle ich mich jetzt richtig ermutigt. Vielen Dank!
    Deine ersten Seiten sehen toll aus! :-)
    Ich kann mich Elana nur anschleßen: Es wäre toll, wenn Du Deine Werke weiterhin postest.

    Liebe Grüße,
    Kathrin

  4. 4 Netti 14. Januar 2012 um 20:27

    Sooooooooooooooooo toll! Wenn das so weiter geht, dann hast Du am Ende ein richtiges Kunstwerk. Ich möchte mir ein Smash-Book (http://nettis-blog.blogspot.com/2011/12/der-nikolaus-meine-stempel.html) machen und meine Ideen scrappen! Ich freu mich auf weitere Seiten von Dir. LG Netti

  5. 5 jademond 14. Januar 2012 um 20:39

    @Netti Ah, das ist ja auch eine coole Idee. Sowas ähnliches (ein ideenbuch) hatte ich früher auch mal. Sollte ich mal alles wieder in ein Buch reinmachen statt in Zettelchen verstreut. Aber vielleicht wird das Skizzenbuch ja so ähnlich. Danke für die Inspiration!

  6. 6 Micha 15. Januar 2012 um 18:21

    Eine sehr schöne Idee!


  1. 1 Geburtstagswerkstatt :: Gretelies « Jademond Trackback zu 6. April 2012 um 06:16
  2. 2 Rückblick :: Skizzenbuch « Jademond Trackback zu 29. Dezember 2012 um 13:09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: