Schwangerschaftsgedanken X

lesestoff2

SSW: 30+5
Bauchumfang: 96 cm
Gewicht: +8 kg

Seit Montag hat mein Bauch übrigens 4 cm an Umfang zugenommen. Bin jetzt bei 96 cm angelangt.

Wow. Nach dem neulichen Tief, blühe ich schwangerschaftsmässig grad total auf. Es beginnt, Spaß zu machen. Ich kommuniziere mit dem Baby, setze mich aktiv mit dem gedanken Geburt auseinander und vegetiere nicht mehr nur vor mich hin. Dank der Unterstützung der Tochter (sie passt auf den Wolf auf), gehe ich spazieren und bin aktiv wie lange schon nicht mehr. Gewiss, es geht nicht mehr so spurlos und entspannt, aber tut wunderbar gut. Liegt wohl auch ein bisschen an der Sonne. Ich bekomme Dinge erledigt und organisiert.
Gestern kam ausserdem ein Hypnobirthing Buch von Laura mit der Post. Darin lese ich mich gerade fest. Sehr interessante neue Aspekte, auch beim dritten Kind, wo man meinen könnte, schon ziemlich viel zu wissen. Ich lese mich quer durch meine anderen Schwangerschaftsbücher, mal hier, mal dort und finde überall hilfreiche Inspirationen. Ausserdem kamen noch viele interessante Tipps und Lesehinweise zum Thema Plazenta. Grad vergeht mir die Zeit viel zu schnell.
Das Thema Hausgeburt ist wieder interessanter geworden für mich (zwischendrin war ich so energielos, daß ich mich für die noch nicht angesehene Klinik entschieden hatte). Also alles noch offen. Es bleibt spannend :-)

 

About these ads

5 Responses to “Schwangerschaftsgedanken X”


  1. 1 winnieswelt 2. März 2012 um 16:43

    wow, … 4 cm seit Montag, … krass, … ich hab neulich meinen Gipsabdruck von der SS mit der Kleinsten mal so zum Spaß angelegt, … man war ich rund, …

  2. 2 catcouch 3. März 2012 um 11:39

    Mit HypnoBitrthing habe ich mich während meiner zweiten Schwangerschaft auch beschäftigt – es war, glaube ich, das einzige Schwangerschaftsbuch, das ich diesmal las! Als Prenatal Yogalehrerin kam mir zwar einiges wie Yoga vor, aber besonders die Atemtechniken für Eröffnungs- und Schlussphase fand ich sinnvoll und habe sie mit Erfolg bei unserer Hausgeburt ausprobiert.
    Das Gurmukh Buch habe ich auch schon immer gerne weitergegeben, besonders weil ich bei ihr meine Kundalini-Ausbildung gemacht habe. Sat Nam.

  3. 3 Katharina Mohr 5. März 2012 um 09:21

    …. Ina May Gaskin: die selbstbestimmte Geburt.. kennst du sicher?

    Alles Gute weiterhin!

    Lg Ka

  4. 5 linnea 9. März 2012 um 14:02

    liebe ramona, ich bin noch auf einen recht interessanten beitrag zur plazenta gestoßen, vielleicht interessiert dich die literatur dazu: http://ecobabes.wordpress.com/2011/09/01/re-using-workshop-i-die-plazenta-yummie/.

    liebe grüße
    linnea


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: