Schwangerschaftsgedanken XIIII

geburtsvorbereitung

SSW: 34+4
Bauchumfang: 96 (kurzzeitig, nach dem Puppenkurs, war er mal bei 100!)
Gewicht: +9,5

Nun bin ich im Mutterschutz. Grad geht mir das alles viel zu schnell. Die Wochen rasen dahin und wenn ich mir so meinen Kalender für April anschaue, wird mir ganz anders. Nur noch 5 Wochen bis zum errechneten ET, wer weiss, wieviele es in Wirklichkeit nur noch sind. Die Tochter kam so ziemlich auf den tag pünktlich, der Wolf eine Woche früher als errechnet.
Neulich in München habe ich mir einen Großteil meiner Geburtsvorbereitung & Wochenbettausstattung gekauft.  Tees und Öle. Zur Damm-Massage und Wochenbettbauchmassage. Leinsamen hab ich auch parat.
Während meines Puppenkurswochenendes hatte ich viel Zeit, Geburtsvorbereitungsbücher zu lesen. Wir haben uns nun auch für die Klinik in Agatharied entschieden. Da brauchen wir jetzt einen Termin zum Anmelden. Trotzdem bereiten wir die Hausgeburt vor und je nach Laune & Umstand entscheiden wir dann bei Geburtsbeginn, wohin wir gehen.
Am Wochenende kommt meine Freundin nebst Familie zu Besuch und bringt noch Sachen und ein Bettchen/Federwiege fürs Wohnzimmer. Oh, es wird nestbauig hier.
Ansonsten ist grad ein niedriger Energiepegel. Der Wolf ist krank, entsprechend schlaflos meine Nächte. Somit hänge ich tagsüber auch nur regenerierend auf der Couch herum und tue ein Minimum. Aber ich geniesse das Wetter.
Die Springforelle turnt in meinem Bauch herum und streckt mir ihre Füsschen  gegen die Bauchdecke, was ich sehr süß finde, wenn da so knubbel entlangwandern. Manchmal hab ich auch einen kleinen Po in der Hand :-) Der kleine Wolf findet die Bewegungen auch sehr lustig, wenn er sie mal spürt und wir freuen uns dann beide drüber. Die Tochter ist nach wie vor etwas verhalten, findet aber die Bewegungen auch interessant.

Die aktualisierte To-Do-Liste:

  • Stillkissen besorgen/nähen
  • Unterlagen für Antrag bei der Landesstiftung raussuchen –> Freitag habe ich nochmal einen Beratungstermin
  • Hausgeburtsliste nochmal durchgehen und Zeugs besorgen/zusammensuchen
  • Wochenbett vorbereiten
  • Kliniktasche packen (jetzt noch nicht)
  • Vorrat an Coco Drink für die Geburt anlegen
  • (Notfall)-Telefon-Liste schreiben
  • Kindergarten-Abholung des Wolfes für nach der Geburt organisieren
  • diverse Öle und Tinkturen bei der Bahnhofsapotheke bestellen/aus München mitbringen
    Meine Wunschbox bei der Bahnhofsapotheke
      
    jetzt fehlt nur noch das Sitzbad
  • mich im Sonnentorladen mit diversen Tees eindecken: Himbeerblättertee, Frauenmantel, Stilltee… 
  • Babyschale fürs Auto raussuchen und Bezüge waschen
  • Schaun, was wir von Lotties brauchen und beim nächsten Schwiegerelternbesuch im April vom Lager mitbringen (zB Vlieseinlagen für die Windeln)
  • Frisör
  • Klinik Infoabend Neuperlach haben uns für Agatharied entschieden
  • Still-BH/Top bestellen
  • 1-2 neue Basic Shirts langärmelig, hell, für mich
  • Emailverteiler anlegen
  • Elterngeldantrag schon soweit ausfüllen
  • Kindergeldantrag, Heiratsurkunde etc zurechtlegen
  • Liste mit möglichen Essen für die Wochenbettzeit zusammenstellen
About these ads

3 Responses to “Schwangerschaftsgedanken XIIII”


  1. 1 Mondenkind 29. März 2012 um 15:25

    Ach so ich hab hier noch Lotties Windeln Größe s und ggf italienische Bindewindeln – falls Bedarf. ;)

  2. 3 linnea 31. März 2012 um 06:31

    eure geburtsentscheidung finde ich gut :). und das bauchmassageöl im wochenbett hat mir damals auch so gut getan..
    linnea


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: