Wochenendrückblick in Schnipseln

maxpett 2

maxpett 1

wiege 1

wiege 2

laufrunde 1

  • Haare rasiert
  • Freundin in München getroffen
  • Kofferdult (Hallo Naturmama)
  • Max Pett (Rohkostsalat & als Nachtisch gefüllter Bratapfel auf Caramelsosse mit Ernusseis)
  • wehmütig die Babywiege abgebaut
  • das Wohnzimmer umgeräumt
  • gefühlt mehr Platz geschaffen
  • das Spielständerhäuschen wieder aufgebaut
  • anhängliches Baby herumgetragen
  • Laufrunde
  • den Sonntag mit einem Gitarre-Hauskonzert und leckerer Kürbispastete abgeschlossen
About these ads

15 Responses to “Wochenendrückblick in Schnipseln”


  1. 1 blauerhibiskus 26. November 2012 um 11:42

    was für eine wunderwunderschöne babywiege… so eine möcht ich auch haben.. irgendwann… hoffentlich…

    • 2 jademond 26. November 2012 um 11:47

      ah, lieber nicht. sie sieht schön aus, ist aber nicht sehr praktisch (nimmt viel platz weg durch die beine, hängt recht tief ->Rücken beim rausheben, und man kommt durch die Riemen schlecht an die Wiege selbst ran, wenn man das Baby rausheben möchte)

  2. 3 Dorle 26. November 2012 um 11:49

    Liebe Ramona! Hatte gehofft Dich bei Naturmama zufälligste zu treffen… Ein anderes Mal!! Unsere Wiege, genau die selbe gleiche ist auch verräumt, nur das Zelt steht noch…
    Und wie Haare rasiert ???????
    Liebe Grusse dorle

  3. 6 junimond 26. November 2012 um 12:51

    haare rasiert … das wüsst ich auch gern genauer. foto???

  4. 7 Katharina 26. November 2012 um 15:15

    Diese Wiege ist so wunderschön, wir hatten sie auch beim Großen. Aber ich fand sie auch recht unpraktisch. Man musste sich zum Ablegen des eingeschlafenen Babys so weit runter beugen, dass es dabei meistens aufgewacht ist. Der Große hat vielleicht 5 Mal drin geschlafen…
    Das Essen sieht toll aus, und deine neue Frisur steht dir sehr gut!
    Alles Liebe, Katharina

  5. 8 wildewoelfin 26. November 2012 um 17:57

    Mit den Haaren hattest du bei mir ja schon erwähnt… da würde ich doch zu gerne ein Bild von sehen *liebguck* Wieviel mm?
    Das erinnert mich an ein Bild von einer Mutter mit ihrem Neugeborenen – sie hatte sich kurz nach der Geburt ihre lnagen Haare ab rasiert – sah damit ähnlich aus, wie ihr Kind… Sie nannte es “Re-Born”

  6. 11 Maria 26. November 2012 um 17:59

    yippieh! rasierte frauenköpfe for the rules ( :

    ich muss am mittwoch ran, kurz vor der hochzeit – wobei es bei mir immer noch etwas kürzer wird als bei dir ( :

    liebe grüße aus hamburch,
    maria

  7. 13 Amelie 26. November 2012 um 18:56

    Tolle Fotos! Lecker lecker und soooo mutig!
    Hut ab – ich hadere immer mit meinen Haaren….
    Irrrrrrgendwann ;-))

    Und die Wiege ist wirklich schön. Schade, dass sie unpraktisch ist. Aber so ist es oft mit den schönen Dingen.

    Viele Grüße
    Amelie

  8. 14 Annika 3. Dezember 2012 um 20:18

    Oh bei Max Pett waren wir dieses Wochenende bei unserem München-Besuch auch. Ein Traum. Den hätt ich auch gerne in Hamburg
    Beste Grüße aus dem Norden
    Annika


  1. 1 WIP Wednesday :: Nikolausi « Jademond Trackback zu 5. Dezember 2012 um 13:13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: