Furoshiki

gewonnen

On Wabisabimama’s Blog I won those Furoshiki Cloths. Happy Gift wrapping then.

***

Auf Wabisabimama’s Blog habe ich neulich diese Tücher gewonnen. Die sind gestern angekommen. Nun kann ich mich in der japanischen Kunst des Geschenkeverpackens üben. Furoshiki nennt sich das. Ich hatte das vor einer Weile bei SewMamaSew schonmal entdeckt und wollte es selbst probieren. Passend dazu  finde ich auch den Eintrag von Soulemama über wiederverwendbare Geschenkverpackungen. Frohes Packen!

Advertisements

4 Responses to “Furoshiki”


  1. 1 Frische Brise 16. Dezember 2010 um 15:20

    Schöne Tücher!
    Den Eintrag von der Soulemama hab ich auch gelesen. So simpel, so sinnvoll und so schön! Ist schon auf der to-do-Liste fürs nächste Jahr ;-)

    Viele Grüße aus dem Schneesturm!

  2. 3 junimond 16. Dezember 2010 um 21:33

    oh wie cool … ich verwende ja schon seit jahren alles mögliche zum geschenkeverpacken, nur kein gekauftes geschenkpapier. dieses jahr auch gern stoffe (stichwort haushaltsauflösung :) ) … danke für den link zu den furoshiki, so werden die pakete bestimmt viel schöner als mit meinen wickeltechniken !

  3. 4 Katharina 17. Dezember 2010 um 18:14

    Schöön!
    Solche würd ich mir auch gerne selber machen. Welche Größe haben denn deine? Nur so ungefähr…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: