Pfannenpizza

IMG_0915

IMG_0921

Gestern gab es Pfannenpizza, da wir keinen Backofen haben, die Familie aber doch hin und wieder Pizza essen mag. Das Rezept hab ich mal in der Schrot und Korn gefunden. Ich orientiere mich nur grob dran. Das Schöne: knuspriger Pizzagenuss ohne verkochtes/verbackenes Gemüse. Der Teig ist aus Dinkelmehl (wir essen hier kein Weizen). Kein Käse drauf. Jeder belegt selbst sein Rad nach Gusto. Slow Food und leicht, wenn schon nicht ganz roh. Man muss ja Kompromisse finden :-) Lecker war’s!

Und wie’s geht? Ganz einfach. Pizzateig bereiten (Dinkelmehl, Wasser, Hefe, Salz, Olivenöl), dünn ausrollen (auf Pfannengröße). In der Pfanne kurz von einer Seite backen (mit offenem Deckel). Dann umdrehen und mit Tomatensosse und Krempel nach Geschmack belegen. Deckel drauf und so lange lassen, bis die gewünschte Konsistenz des Teiges/Belages erreicht ist.

Advertisements

9 Responses to “Pfannenpizza”


  1. 1 Frische Brise 31. März 2011 um 18:37

    Gute Idee! Muß ich auch mal probieren.
    Äh, meine Pfanne hat aber keinen Deckel…

  2. 2 satyasingh 31. März 2011 um 19:05

    kleiner Tip noch: ohne dieses Rucola-Hasenfutter schmeckts 1000x besser. Lieber ein wenig Knoblauch drauf und kurz vor dem Servieren noch ein paar Tropfen aus der Chili-Öl-Flasche.

  3. 3 Lindi Pekel 1. April 2011 um 08:01

    Finde ich ne gute idee eigentlich… So kann man das Belegte frisch genissen

  4. 4 Caren 1. April 2011 um 08:20

    Das moechte auch mal versuchen!

  5. 5 Mama Miez 1. April 2011 um 08:48

    Sieht sehr lecker aus.

  6. 6 naturmama 1. April 2011 um 12:40

    schaut voll super aus! da krieg ich gleich hunger…

  7. 7 Frau Landgeflüster 1. April 2011 um 20:24

    Das sieht klasse aus. Ich werde es auch einmal probieren. Die Schrot & Korn lese ich auch, aber das Rezept habe ich überlesen.

  8. 8 astrid 6. März 2012 um 15:06

    Habe mir jetzt mal veganen Pizzakäse bestellt, mal gucken wie der auf dem Rezept schmeckt. Tolle Idee mit der Pfanne!
    LG Astrid


  1. 1 Pfannenpizza « Jademond Trackback zu 5. März 2012 um 05:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: