Auf dem Tisch :: Donnerstag

Gurke-Mango-Salat

Karamelaepfel

Reis mit Scheiss

Frühstück

Obstsalat (Apfel, Mango, Banane, Vanille) mit gekeimten Buchweizen und Mandelmus

Vesper

Wolf: Obstsalat (Apfel, Mango, Banane, Vanille) mit gekeimten Buchweizen und Mandelmus
Tochter: Trockenfrüchte, Kokosriegel, Melone, Maiscräcker, Möhre, Gurke, Radieschen)

Mittag

ich: Gurke-Mango-Salat auf Babyspinat
Wolf: 2 Reiswaffeln mit Avocado und Wildkräuterpesto

Nachmittag

Tochter & ich: Karameläpfel
ich: 1 Dinkel-Walnussbrötchen mit Tomate, Rucola, Wildkräuterpesto (hätte nicht sein müssen, war ein Appetitfutter)

Abend

Natur-Wildreismischung mit gedämpften Gemüse (Karotte, Blumenkohl, Spargel, Zucchini, Spinat) und Erdnuss-Sosse

Für die Erdnuss-Sosse hab ich 1/2 Dose Kokosmilch erwärmt und 2 dicke EL Erdnussmus drin verrührt. Dann mit Zitronensaft, Paprikapulver (statt Chili der Kinder wegen) und Salz abgeschmeckt.

Advertisements

11 Responses to “Auf dem Tisch :: Donnerstag”


  1. 1 Anja 6. Mai 2011 um 09:31

    Hallo liebe Ramona !

    Einfach toll….

    Wählst Du beim Einkauf auch nach Angeboten aus oder kaufst Du was Dir gerade gefällt ?
    Was machst Du über den Salat ? Dressing oder nur Öl ?

    Bei der gesunden und ausgewogenen Ernährung bist Du sicher gertenschlank.
    Ich habe jetzt einfach nur einmal eine Woche kein Fleisch gegessen und keine Kuhmilch benutzt und schon sind zwei Kilos weg, die noch von der Schwangerschaft übrig waren :)

    Ganz liebe Grüße und einen sonnigen Tag

    Anja

    • 2 jademond 6. Mai 2011 um 09:37

      Naja, als gertenschlank würde ich mich nicht gerate bezeichnen. Aber ich habe keine Gewichtsprobleme. Bei 160 m habe ich ein Gewicht zwischen 50-53 kg. Am wohlsten fühle ich mich bei 51 kg :-)

      Beim Einkaufen gehe ich noch sehr undiszipliniert vor. Da ist erhebliches Verbesserungspotenzial vorhanden. Ich gehe in erster Linie nach Herkunft (regional vor eingeflogen) und aussehen, natürlich auch nach dem Preis. Aber ich kaufe nicht immer das billigste Angebot, wenn mich zB Geschmack, Optik und Philosophie bei einem anderen teureren Produkt überzeugt.

      Ich selbst esse Salate gern einfach so (oder mit Olivenöl & Zitronensaft). Die Familie mag aber am liebsten Dressing dran, deshalb gibt es meistens ein Dressing aus Olivenöl, (Balsamico)Essig und/oder Zitronensaft, Orangensenf und Kräutersalz. Das ist so unser Basic-Dressing. Wird aber imemr mal variiert.

      • 3 Anja 6. Mai 2011 um 17:56

        Hallo und Danke für Deine Antworten .
        Ich werde bestimmt in der nächsten Zeit noch jede Menge Sachen fragen.

        Ganz liebe Grüße und ein tolles Geburtstagswochenende für Euch
        Gruß Anja

  2. 4 Lueni 6. Mai 2011 um 11:57

    Vielen, vielen Dank für deine tollen Fotos und Anregungen. Ich hoffe du behälst das noch ein wenig bei und lässt uns noch länger an eueren „Essensplänen“ teilhaben. :-)

  3. 5 Karin 6. Mai 2011 um 12:16

    Also doch gertenschlank ;-)

    Liebe Grüße
    Karin

  4. 6 Inés 6. Mai 2011 um 20:19

    I am also 163cm und ich habe vor den Schwangerschaften mal 50kg gewogen und nun wiege ich fast 60kg. Würde zu gern auf 52kg zurück, denn da fühle ich mich am wohlsten und meine Kleider würden mir wieder passen :-)Aber irgendwie, weiss ich nicht, wie ich das schaffen kann?

    • 7 jademond 6. Mai 2011 um 20:28

      Wenn ich abnehmen will, esse ich mehr roh. Das klappt gut. Insgesamt vielleicht weniger Fleisch und Milchprodukte? Porbiers doch mal mit einem Veggietag pro Woche oder sowas. Und natürlich Bewegung. Aber ich weiss, wie schwer das mit zwei kleinen Kindern ist. Bewegung macht aber wirklich viel aus.

  5. 8 Nadja 6. Mai 2011 um 21:50

    Oh, soo toll! Vielen Dank für deine Anregungen!!! Ich hab so richtig Lust, mich wieder etwas kreativer dem Essen zu widmen! :)

    Hab grad bei dem Babyspinat-Link gelesen, dass ihr Kontakte zum Triguna-Ashram habt, kennt ihr da ein paar Leute? Wir hatten uns den Kindergarten dort mal angesehen, weil ich den Zusammenhang toll fand, dann blieb unsere Kleine aber doch bei ihrer Tagesmutter und die Große war eh schon woanders gut untergebracht. Aber immer mal wieder muss ich daran denken, weil ich 1. es so toll finde, dass der Kindergarten dort vegetarisch ist und 2. ich wieder aktuell gedanklich und praktisch ins Yoga eingestiegen bin und da wir ganz in der Nähe wohnen, wären nette Kontakte in der Nähe auch schön.

  6. 9 coolcat 7. Mai 2011 um 13:25

    die mandelmilch für die karameläpfel, machst du die selbst? wie mandel- sahne? oder nimmst du was anderes dafür?


  1. 1 Unsere Spiralendreher « Jademond Trackback zu 9. Januar 2012 um 10:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: