Wocheneinkauf Woche 2

Ich hatte ja gehofft, ich käme mit den in Woche 1 gekauften Vorräten bis mindestens Mittwoch durch. Aber nein, weit gefehlt. Kaum fehlt im Kühlschrank etwas Grünzeug, herrscht da gähnende Leere, wo es vorher noch üppig voll wirkte. Aber so einen Salatkopf futtern wir auch mit einer Mahlzeit weg. Also musste ich schon am Montag für Nachschub sorgen:

(Quartiersladen) 100g Kalamata Oliven mit Öl, BoojaBooja Vanille, 1 kleine Schale Erdbeeren, knapp 300 g Spargel (das waren die Luxusartikel), 1kg Äpfel (lächerlich, ich weiss schon), 250 g Spinat, 400 g Zitronen, Olivenöl & getrocknete Tomaten (für den Mann zum Mitnehmen), 400g Karotten, Senf, 1 Gurke, Zimtstangen, 1 Fenchelknolle, 1 rote Paprika, Ingwer, 1 Kopf Salat 37,86

(Alnatura unterwegs) Wasser, Avocado, Pesto Arrabiata, 2 Dinkelsemmeln, eingelegte Artischoken 9,01

(Rewe) 1 Gurke, 250 g Cherrytomaten, 1 Sack Zwiebeln, 1 kg Bananen, 1 kg Äpfel 7,53

(Alnatura) 3 Rollen Maiswaffeln, 1 kg Wassermelone, 1 Flasche Wasser, 1 kg Bananen, 1 Zucchini, 2 Kohlrabi, 2 gelbe Paprika, 1 Haferdrink 14,48

(Rewe) Tochter hat fürs Abendessen eine Packung Kartoffeln geholt ca. 1,90

(Ausser Haus Essen beim Euphrat) 8,40

(Aldi) 2 Ananas, 1kg Bio Bananen, 8 Avocado, 4 Mangos, 500g grüner Spargel, 1 kg Bio-Tomaten, 250g Bio Champignons, 1 Galiamelone, 1 Wassermelone 31,66

(Alnatura) Cocosdrink & Smoothie für die Kinder, getrocknete Tomaten, 1 Sack Kartoffeln, 1l Tomaten Passata, 1 Dinkelbaguette, 4 Zitronen, 1 kg Äpfel, Falafelmischung, Aceto Balsamico (auf Wunsch der Tochter) 21,34

Sparpotenzial: ganz klar, die Erdbeeren und das Eis, das Essen beim Euphrat, auch das Unterwegsessen, Dinkelbaguette & Drinks für die Kinder

Wenn ich das Olivenöl (7,98) und die getrockneten Tomaten (2,35)  für den Mann abziehe, sind wir bei 121,85 Euro/Woche (5,80 pro Tag/Person, ausgehend von 3 Personen)

Am Wochenende besuchen wir Familie Ringelmiez zum unregelmässig-sonntäglichen gemeinsamen Essen. Sie hatte sich ein Gruschelessen a la Jademond gewünscht. Wir haben uns auf ein Buffet geeinigt. Wir bringen rohe Antipasti und Avocados mit. Daraus gibts dann Guacomole. Ausserdem braten wir Falafel und machen Hummus aus Kichererbsen.

Advertisements

3 Responses to “Wocheneinkauf Woche 2”


  1. 1 Micha 15. Mai 2011 um 15:16

    Hmm, das gemeinsame Essen hört sich sehr lecker an! Ich finde es wirklich spannend, was du so kaufst und bin beruhigt, dass du auch mal zum Discounter gehst ;-). Dort gibt es ja inzwischen auch wirklich supergünstiges Bio-Obst und Gemüse – wenn es natürlich auch aus anderen Gründen vom Bioladen besser ist, ich weiß. Aber bei einer Bio-Wassermelone für 2,99 € und Bio-Zitronen für 0,55 € kann ich nicht nein sagen.
    LG, Micha

  2. 2 Heike 15. Mai 2011 um 16:48

    Hallo Ramona, ich möchte mal ein großes Kompliment an dich loswerden: auch als Nicht-Vegetarierin geschweige denn Veganerin finde ich deinen Blog mitsamt Rezepten, Einkaufslisten… unheimlich spannend und interessant!
    Ich bin momentan dabei, meine Ernährung immer mehr in Richtung vegetarisch umzustellen, leider steht meine Familie (2 ständig hungrige Teenager, 1Mann, alle recht fleischliebend) nicht immer unbedingt hinter mir.
    Ich werde aber nicht locker lassen und zumindest versuchen, so wenig Fleich wie möglich auf denn Tisch zu bringen!
    Häufig schreibst du bei deinen Snacks etwas von Maiswaffeln mit Avocado drauf. Bereitest du die Avocado dafür besonders zu?
    Kann man sie eigentlich auch süß anmachen? Ich kenne eigentlich nur die übliche Art (zermatschen,Salz/Pfeffer), die ich nicht besonders mag! Kannst du mir einen Tipp geben???
    LG Heike (luckyfiber.blogspot.com)

    • 3 jademond 16. Mai 2011 um 19:38

      Nein, wir schmieren die Avocado einfach so drauf und würzen sie nach belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft oder Kräutersalz oder Kräutern.
      Avocado kann man auch süß zubereiten. Da fällt mir Avocadopudding ein: Avocado mit Banane (zum süssen) und zB Kakaopulver im Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Man kann auch noch mandelmus drunter mischen. Sehr lecker. geht bestimmt auch aufs brot als „Nutella“.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: