Wocheneinkauf Woche 3

mittwoch 3

Diese Woche habe ich etwas strukturierter eingekauft. Dh ich habe im Vorfeld grob geplant, was wir essen wollen bzw werden. Das ist viel besser für mein Einkaufsverhalten. Das sollte ich so ausbauen.

(Alnatura) je 1 Pakung Buchweizenflakes, Cornflakes, Honigpoppies (nicht vegan, weil mit Honig) für unser Müsli, Reisdrink, 1,3 kg Äpfel, 1,8 kg Bananen, 1kg Karotten, 400g Weisskraut, Sojajoghurt (provamel) Kirsch und Pflaume, weil er grad preisgesenkt war, für die Tochter, Dinkelvollkornmehl, Grüntee, 1 Kohlrabi, 2 Pkg Maiswaffeln, 1 Pkg Datteln, 200g Süßkartoffel, 80g Rucola, 1 Salat, 1 Bund Bundzweibeln, 1 Gurke 42,06

(Aldi) 2 Mangos, 5 Avocados, 2 kg Tomaten, 1 Wassermelone, 1 Ananas, 1 Pk Spargel 21,56

(Naturkostladen) ein kleines Booja Schokoeis, Erdbeeren, Dinkelsemmeln 9,53

(Quartiersladen) 400g Spinat, 1 Schale Erdbeeren, je 1 Dose Bohnen & Kichererbsen, 1 Glas Mais, Grüne Energie Tee, 100g Cashewbruch, 1 Bund Koriander, Knoblauch, 1 rote Paprika, 2 Avocado, 1 Pkg Tofu „japanisches Bratfilet“ von Taifun 20,24

(Mittagessen beim Inder) All you can Eat Mittagsbüffet, große Apfelschorle und Trinkgeld 13,00

Am Freitag hat der Mann noch für uns eingekauft. Allerdings hab ich vergessen, die Kassenbons zu erbeuten. Grob waren es nochmal Bananen, Acocados, Äpfel, Mangos, Ananas, Olivenöl…

Insgesamt 106,36 (5,06 Euro pro Tag pro Person)

Sparpotenzial: Ganz klar, die Erdbeeren und das Eis. Hätten wir einen richtigen Herd, könnte man auch die Bohnen im Schnellkochtopf selber kochen und somit die teureren Kleinmengenkäufe sparen. Aber es ist wie es ist. Und natürlich der Ausflug zum Inder…öhöm.


Advertisements

4 Responses to “Wocheneinkauf Woche 3”


  1. 1 dermann 22. Mai 2011 um 20:04

    der mann mit dem sohn brachte mit:
    1 kiste wasser, 1 fl ingwerbier, 1fl. cola, 12 avocados, 4 mangos, 1 anna nass, 1 butter, äpfel, 2 gurken, 250 g brauner zucker, 2x grünes pesto, 2x rotes pesto, 1l olivenöl, 1 dinkelbrot, 1 roggenbrot, nochmal 1 dinkelbrot, 500ml soja jogkurt natur, 3x maiswaffeln, 1 becher oliven, 400g gefrorene bohnen, 1kg kartoffeln und diversen geheimen männerkram, von dem die frau nichts wissen solle

  2. 2 amala 22. Mai 2011 um 20:28

    wow, ist euer aldi teuer. für die vergleichbare menge hätten wir hier nur 12 – 15 € bezahlt…. und ich hab immer gedacht, die aldi-preise seien gleich, sofern jeweils aldi süd…

    • 3 jademond 22. Mai 2011 um 20:34

      Die Mangos varrieren von Zeit zu Zeit im Preis. Da waren sie recht teuer (1,69). Die Avocados kosten 89 cent, Ananas 1,59, die Wassermelone war glaube 2,50 rum, der Spargel dafür nur 99 cent. 500g BioTomaten kosten ca 1,50 Euro. Das kommt also schon hin. Unser Aldi istbisher der beste, der mir untergekommen ist. Er hat ein tolles Sortiment an ansehlichem Obst- und Gemüse.

  3. 4 amala 23. Mai 2011 um 10:31

    ja, ich bin von aldi- obst und -gemüse auch sehr angetan. bei uns in der gegend das beste, was es im supermarkt zu kaufen gibt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: