Aperture

So, jetzt habe ich erstmal die nicht angezeigten Bilder in den letzten Artikeln wieder repariert. Seit ein paar Wochen nutze ich Aperutre zur Fotoverwaltung, hab das Programm aber noch nicht so richtig durchschaut. Ich glaube, das war auch der Grund, warum vorher dagewesene Bilder plötzlich gelöscht waren. Dabei kann ich mich nicht erinnern, das aktiv getan zu haben (Mann? Du?). Aperture ist ja mit meiner Flickr-Datenbank verbunden. Mehr noch als iPhoto das war. Da muss ich mir jetzt mal richtig Gedanken machen, wie ich die ganze Sortiererei und das Archiviere angehe. So langsam wachsen mir die Fotomengen etwas über den Kopf. Ich glaube, mit Aperture und mir, das wird noch was. Zumindets kann ich schonmal Unterordner anlegen (zb Weihnachten und darunter dann 2010, 2011, 2012 etc). Welch großer Fortschritt! Wie verwaltet ihr Eure Bilder?

7 Responses to “Aperture”


  1. 1 Eilan 7. Juni 2011 um 17:37

    Bisher ganz unspektakulär: Ordner mit Daten und Namen. Die Bilder werden nicht getagt oder so, was ich aber toll finden würde.
    Für Tipps hier bin ich also dankbar, vielleicht ist ja dein Programm auch was für mich.

    Liebe Grüße,
    Eilan

  2. 2 bianca karp 7. Juni 2011 um 17:47

    gar nicht…*haha* ich such und ärgere mich tot;-)

  3. 3 Christine 7. Juni 2011 um 18:53

    Seit neuestem auch mit Aperture – aber das macht der Mann, ich kenne mich da noch nicht so aus. Für meine ganz speziellen Bilder nutze ich nach wie vor iPhoto – mehr oder weniger systematisch nach Ereignissen geordnet und mit Schlüsselwörtern belegt.

  4. 4 Meerblickzimmer 7. Juni 2011 um 19:20

    Lightroom! Kann ich echt empfehlen. Hab Aperture auch mal ausprobiert und find Lightroom echt schneller und ausgereifter. Hab darüber am Anfang sehr gelacht, lern es aber von Tag zu Tag mehr zu lieben.

    LG! M

  5. 5 kristl 7. Juni 2011 um 19:25

    lightroom hört sich ja nett an…also wir machen tages- monats- und jahresordner und brennen, schieben auf ne festplatte und laden best of bei flickr hoch! und ich mache jedes jahr ein albun des letzten jahres für den mann und eines für die tochter!!! handgeklebt und ausführlich…
    ich freue mich sehr auf bilder von eurem häuschen, es hört sich sehr sehr schön an! wir sind auch kurz davor eins zu kaufen….sehr spannend das ganze!!! euch weiterhin viel mut und dir kraft zum loslassen und neues ranlassen!

  6. 6 Tina Pappnase 7. Juni 2011 um 20:44

    Der Mann schwört auch auf Lightroom!
    Ich hab mich noch nicht so intensiv damit befasst und kreple mit iPhoto und Ordnern umher.

  7. 7 Shura 8. Juni 2011 um 08:23

    Ich habe alle Bilder in Jahresordnern. Die sind unterteilt nach Monaten und in den Monatsordnern habe ich nochmals Unterordner für spez. Ereignisse wie Weihnachten, Geburtstag etc..klappt super. Das wird dann gebrannt auf die Festplatte gezogen. :)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: