Gelesen: Safe Haven

safe_haven

The last days I spent reading Nicholas Sparks‘ Safe Haven. At times it was so thrilling, I had to stop reading because I couldn’t stand it. It’s amazing how the author pictured the people in the book just by using his words and his style of writing. Happy end included, for sure. Anyone interested oin the book? I’ll give my book away to one of my readers.

***

Ich liste mal lieber nicht die ganzen Liebesschnulzen auf, die ich bei meiner Mutti konsumiert habe. Die waren wirklich einfach nur zum Gedanken abschalten und Urlaub haben. Ich wollte nichts anspruchsvolles lesen. Ich wollte nur Urlaub haben. Aber ich gebe zu, es hat mich schon ein bisschen lethargisch gemacht, das Leben im Dazwischen, bei Muttern und Nichtstun. Auf einem Ausflug nach Leipzig hatte ich noch etwas Zeit für den Buchladen. Dort habe ich mir Nicholas Spark’s „Safe Haven“ gekauft. Die deutsche Version war mir zu teuer, also hab ich das Buch in englisch gelesen. Ich konnte nicht ahnen, daß es so ein spannendes aufregendes Buch sein würde. Nicht viel Liebesgeschnulze. Dafür Spannung bis zur letzten Seite. Ich musste zeitweise das Buch zur Seite legen, weil ich die Spannung nicht mehr ertragen konnte. Sehr schön, wie Nicholas Sparks durch die Schreibweise die Charaktere gezeichnet hat. Und am Ende wurde natürlich alles gut.

Ich möchte das Buch gern weiterreichen. Wer mag es haben?

Advertisements

6 Responses to “Gelesen: Safe Haven”


  1. 1 Barbara 16. August 2011 um 08:23

    Ah… da muss ich mich ja gleich melden. Ich habe auch schon einige Bücher von ihm gelesen und war begeistert aber ein englisches war noch nicht dabei. Möchte gerne mein Glück probieren!

  2. 2 Gabi 16. August 2011 um 10:10

    Hallo Ramona,
    ich würde das Buch gerne haben,
    gerne im Tausch mit einem Buch aus meinem Schrank –
    verschickt im nächsten Monat?
    Viele herzliche Grüße
    Gabi

    • 3 jademond 27. August 2011 um 12:48

      Liebe Gabi, Barabra war schneller. Aber wenn du magst, kannst du mir deine Adresse schicken, dann schreib ich die mit ins Buch, dann bekommst du es von Barabra weitergeschickt.

  3. 4 sandra 16. August 2011 um 17:10

    HA! ja guck. ich hab ja gleich gesagt, dass nicholas sparks sich wunderbar einreihen würde in deine neuentdeckte schnulzen-vorliebe :) und ich finde die bücher in der tat eher romantisch als schnulzig und kann die bücher auch kaum aus der hand legen.

  4. 5 cecilia 22. August 2011 um 08:34

    oh, falls ich noch nicht zu spät dran sein sollte: das buch hätte ich gern! muss ja mal passend zum wohnort (benannt nach dem schutzheiligen der verliebten) meine literaturauswahl bisschen anpassen :)

    • 6 jademond 22. August 2011 um 08:38

      Leider schon weg, aber vielleicht kann Barabra es dir weiterschicken. ich werde ihr deien Adresse beilegen, wenn ich das Buch verschicke. Ich mag es, wenn Bücher reisen :-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: