Zeckenviecher

Neulich strich ich dem Wolf beim Kuscheln durchs Haar. Und blieb an etwas hängen, was beim zweiten Hinsehen ein riesiger Zeck war. Nicht diese Winzteile, die wir irgendwie ständig haben. Nein, ein riesig fetter Zeck wie ich ihn bisher nur an Katzen oder Hunden gesehen habe. Es macht mir nichts aus, kleine Zecken zu entfernen. Aber Tiere diesen Ausmaßes (es hatte bestimmt einen Durchmesser von 5 mm) ekeln mich an. Ich kann die nicht rausmachen. Mir wurde ganz schwummrig. Abgesehen davon hatten wir keine Zeckenzange oder überhaupt irgendwas, um das Viech fachgerecht aus dem Wolfskopf zu entfernen (und auch kein Nachbar konnte helfen). Also blieb uns nur die Fahrt zum Arzt (bzw ärztlichen Notdienst, weil Feiertag). Wegen einer Zecke! Aber nun denn. Das Viech wurde von einem schuckeligen Arzt ordnungsgemäss entfernt (ganz im Gegensatz zu der anderen Zecke, deren Kopf schon seit mehreren Wochen in der Hüfte des Wolfe steckt. Den hatte die Ärztin damals nämlich nicht rausbekommen. Nun warten wir da noch auf erfolgreiches Abstossen…). Der Wolf war sehr tapfer, durfte die Pinzette mitnehmen und hat daraufhin mehrere imaginäre Zecken aus seiner Puppe herausgezogen.

Nein, langweilig wird uns nicht…

Advertisements

3 Responses to “Zeckenviecher”


  1. 1 blauerhibiskus 18. August 2011 um 07:21

    Oh nein! Diese doofen Viecher. Zecken, Mücken, Wespen, die mag ich alle nicht. Ich bin ja großer großer Tierfan, aber die müssten ja wirklich nicht sein. Hoffe die Hüftzecke ist bald weg :(
    Ich finde aber dieses Jahr sind es mehr Zecken, letztes Jahr war es (bei uns zumindest) ruhiger was das angeht.
    Viele Grüße von Subs

  2. 2 Sonja 21. August 2011 um 11:07

    Oh nein, mich schüttelts. Bin die Riesenviecher ja von unserem Hund gewohnt, die sind an ihm zwar auch ekelig, aber eben am Hund (oder zerplatzt unter meinem Hausschuh…). Bis jetzt hatte ich in meinem Leben nur eine Zecke und meine Kinder noch gar keine….Kommt irgendwann aber bestimmt.

    Na dann alles Gute für Euren Hüftzeckenkopf (beunruhigt dich das nicht oder lässt man die da tatsächlich drin? Sonst frag doch den schnuckeligen Arzt, ob er die rauspult (armer Wolf), dann kannste nochmal hinfahren:-))))))

    • 3 jademond 22. August 2011 um 08:34

      nein, beunruhigt mich nicht. sein körper wird den von alleine abstossen.ich beobachte ihn immer wieder, ob es sich entzündet oder komisch wird. solange aber nichts dergleichen passiert, vertraue ich da in die heilkräfte des wolfskörpers.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: