Freunde finden

Am Umzugstag, gerade beim Haus angekommen, verkündete die Tochter:“Mama, ich gehe Jetzt Freundinnen suchen.“ Und zog los. Seitdem sehe ich sie eigentlich nur zum Essen (wenn überhaupt) und Schlafen. Sie kennt sich schon besser im Dorf aus als ich und hat schon eine Menge Kinder kennengelernt. Einige davon gehen auch an ihre Schule. sie fahren morgens gemeinsam im Bus. Es freut mich sehr, daß das Ankommen für sie so einfach war. Es kommen sicher noch einige kleine Heimwehkrisen, wie gestern, als sie abends im Bett lag und an die alte Schule dachte. Aber insgesamt ist sie wirklich gut drauf.
neulich brachte sie einen halben Eimer voller Zwetschgen. da gab es gleich Zwetchgendatschi (Pflaumenkuchen) für uns. Sie kennt schon einige der umliegende Bauernhöfe, wo sie viel Zeit verbringt.
Unsere Nachbarn haben sich uns vorgestellt. Sie haben zwei Kinder im gleichen Alter wie der Wolf und die Tochter. Können sie zusammen herumräubern, wenn sie denn der Wolf mal von mir löst….

Fotos gibts reichlich, wenn wir endlich online sind.

6 Responses to “Freunde finden”


  1. 1 Anja 16. September 2011 um 12:58

    Schöööööööööööööööööööööööööööööööööööööön….
    Hört sich so “ bullebü-mäßig“ an.

    Freut mich dass es Euch so gut geht.

    Ganz liebe Grüße
    ANJA

  2. 2 Anja 16. September 2011 um 12:59

    Uff!! ich hab ein „r“ vergessen.
    Ich schicks schnell rüber.

    Nochmal Gruß

    ANJA

  3. 3 Frische Brise 16. September 2011 um 13:33

    Ach, freut mich besonders für die Tochter, daß sie sich gut einlebt. Und über die Kinder lernt man dann ja auch oft selber Leute kennen.

    Viele Grüße aus dem Norden!

  4. 4 kristl 16. September 2011 um 17:21

    das hört sich grandio an ramona…ich freue mich für euch. bei uns ist es ähnlich, obwohl wir ja bisher nur beim umbau sind hat greta scon alle rundherum kennengelernt und ist nicht mehr dort weg zu bekommen…ich freue mich schon sehr auf fotos!!! herzliche grüße vom rhein

  5. 5 Sianna 16. September 2011 um 19:28

    Das klingt richtig guuuuut! Und über die Kinder bekommen die Eltern meist dann auch sehr schnell Kontakt, das erleben wir hier auch immer wieder.
    Weiterhin eine gute Umzugs- und Ankommzeit – und baldiges Internet *neugierig auf Fotos bin* :-)

    GlG
    SIanna

    P.S. Mailst Du mir bitte noch Eure neue Adresse? *liebguck*

  6. 6 Karin 18. September 2011 um 21:35

    Oh schön zu lesen :-)
    Liebe Grüße
    Karin


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: