Dienstags-Log

Gestern hatten wir Besuch und verbrachten eine sehr nette Zeit mit Spazierengehen, Gesprächen und Essen. Ab heute gib’t wieder den Tages-Log. Und schaut mal, was ich noch feines entdeckt habe: Crazy Sexy Detox. 21 Tage zum Mitmachen ab 6.Januar. Das Konzept unterschiedet sich nur wenig von meiner bisherigen Ernährung, deshalb wird bei mir der Detox Effekt nicht so groß sein. Eine gute Gelegenheit also, trotz Schwangerschaft, mitzumachen und wieder bisschen mehr Bewusstheit und Achtsamkeit in Ernährung und Lebensstil einfliessen zu lassen. Gefällt mir.

schwertkampf 27

Dienstags-Log
[bewegt] 1 Stunde auf dem Spielplatz abwechselnd mit den Mann Schwert-gekämpft und mit dem Sohn gespielt
[gegessen] grüner (Spinat)Smoothie, Knäckebrot mit Avocado & mit Pflaumenmus, Kartoffelsuppe mit Tofuwürfeln zum Mittag, 3 kleine Babybananen, 1 Orange, 1 Apfel mit 3 Datteln und Mandelmus, 1 Schokoknuspertaler, grüner Smoothie vom morgen, zum Abendessen Adi Shakti Salat und die restliche Kartoffelsuppe vom Mittag
[Wellness] Sonne
[Seelennahrung] Sonne, in meinem neuen Kalligrafiebuch geschmökert
[Und sonst] bisschen Arbeit, stricken

Advertisements

8 Responses to “Dienstags-Log”


  1. 1 winnieswelt 3. Januar 2012 um 20:31

    Kartoffelsuppe mit Tofuwürfeln, … welche Art Tofu nimmst du denn dazu??

  2. 3 bilderharmonie 3. Januar 2012 um 20:41

    Das Bild hat was – mal abgesehen von den Schattenspielen mag ich die Dynamik darauf :)

    Den Link zum Kalligraphie-Buch bzw. die Vorschau des selbigen fand ich auch ganz interessant. Als ich mich mal entscheiden mußte, ob ich mich eher mit der Kalligraphie oder der Semiotik beschäftigen möchte, hat letztere zwar das Rennen gemacht, allerdings nur äußerst knapp ;)

  3. 4 Miri 3. Januar 2012 um 23:05

    Liebe Jademondin,
    vielen lieben Dank für die Verlinkung! Aber ich glaube, Du hast bei der Bezeichnung ein „y“ vergessen… heheee. Obwohl es sicher auch sehr interessant wäre darüber zu lesen ;).
    Liebste Grüße, Miri

  4. 6 Tina Pappnase 4. Januar 2012 um 11:25

    Dieses Crazy Sexy Detox klingt spannend und würde mir gerade ganz gut tun, glaube ich.

    Davon abgesehen ob ich es durchhalten; Ramona, würdest Du meinen dass es trotz (ziemlich viel) Stillen O.K. ist? Oder lieber lassen bzw. nicht 100 % .

    LG

    • 7 jademond 4. Januar 2012 um 11:32

      Ich würde es langsam angehen. Schaun, wo du optimieren kannst in deiner Ernährung und sehen, wie sehr du drauf reagierst. Du kannst gedünstetes Gemüse Essen und einfach deine sonstigen Pappenheimer (Milch? Fleisch?) reduzieren. So volle Kanne umstellen von jetzt auf dann, da wäre ich vorsichtig. Ich mach auch nicht 100% roh. Das hätte bei mir auch zu arge Detox-Effekte.

  5. 8 Netti 6. Januar 2012 um 11:04

    Wie gehst Du trotz Schwangerschaft vor? Ich meine wandelst Du da was für Dich ab? Ich bin ja auch in der Gruppe und die Frage interessiert mich brennend. LG Netti


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: