Nasenspülung, Zungenreinigung & Co

zahnbuersten

Wie ihr vielleicht schon in den Detox Beiträgen oder weitergehenden Links gelesen habt, ist ein Teil der Detox-Morgenroutine die Nasenspülung. Über Nasenspülungen und Co möchte ich heut bisschen näher schreiben. Dazu ein kleiner Blick in unser Badezimmer.

Nasenspülung
Im Yoga dient sie als rituelle Reinigungstechnik unter dem Begriff Jala Neti und soll die Nasen- und Nebenhöhlen reinigen (sagt Wikipedia). Über die Nasenspülung hat der Mann vor einiger Zeit schonmal geschrieben. Dort seht ihr auch ein Foto von unserer Nasendusche. Eine ausführliche Beschreibung und Anleitung mit dem klassischen Neti Kännchen findet ihr bei Kris. Ich bin immer wieder erstaunt, was da so morgens alles rauskommt aus meiner Nase. Obwohl ich keinen Schnupfen habe.
Die Salzlösung stelle ich her, indem ich einen Brocken Himalayasalz in ein Schraubglas lege und mit Wasser auffülle. Dann giesse ich immer die erforderliche Menge der Sole in meine Nasendusche. Neulich morgens brachte der Mann gleich einen kleinen Wortwitz daher, als ich mir meine Sole abfüllte: „Jetzt bist du auch eine So(u)le-Mama“ Und das noch vor seinem Kaffee!

Zungenreiniger
Auch aus dem Ayurveda kommt das Zungenreinigen. Damit entfernt man bakterielle Beläge von der Zunge. Der Zungenbelag entsteht als Folge der Ausscheidungsprozesse des Körpers. Durch das Abtragen unterstützt man den Organismus bei seiner Reinigung. Wir haben einen ganz einfachen aus Plastik aus dem Drogeriemarkt. Mache ich morgens meistens (nicht immer) nach dem Zähneputzen.

Zahnseide
Besonders empfindlich und anfällig für Karies sind oft die Zahnzwischenräume. Da kommt man mit der Zahnbürste nicht so gut ran und es sammeln sich Essensreste, die Kariesbildung fördern. Nach einigen Tests mit diversen Zahnseiden und Zwischenraumbürstchen ist der Mann über seinen Zahnarzt auf die JORDAN Flosser gekommen. Damit fällt uns allen leicht, auch die Zahnzwischenräume entsprechend zu pflegen. Praktisch auch, wenn mal was steckengeblieben ist oder sich eingebissen hat. Man kann den Aufsatz mehrmals benutzen und auswechseln, wenn er nichts mehr taugt. (Die Kids Ausführung unterscheidet sich nur im Design. Die Größen sind die gleichen.)

Interessante Artikel zur (natürlichen) Körper, Haar und Zahnpflege findet ihr auch hier:

bei Silke

und Anderswelt

Und sonst

  • Karies & der Zusammenhang mit Ernährung. Sehr lang, aber interessant. (Zentrum der Gesundheit)
  • Alles klar mit Haut und Haar Sehr interessantes Buch über die Inhaltsstoffe von Schampoo & Co und deren Wirkung.
Advertisements

4 Responses to “Nasenspülung, Zungenreinigung & Co”


  1. 1 Inés 15. Januar 2012 um 09:46

    Sehr interessant, aber das mit der Dentinebildung der Zähne ist nicht ganz richtig. Wir bilden zwar sekundäres Dentine nach, aber das geht langsamer von statten, als der Karies sich ausbreitet, also von wirklicher Selbstheilung kann man nicht sprechen, sondern die Selbstbildung des Dentines hilft die Kariesausbreitung zu verzögern. Mittler Weile gibt es Zahnpasten (Biorepair – developed in Dresden oder auch was neues von Sensodyne) die nanotechnologisch angeblich mit einer Art künstlichen Sekunduardentines das ganze angeblich noch etwas mehr beschleunigen, so dass man den Karies länger aufhalten kann. Aber wie gesagt, da isst eine künstliche Art der Dentinreproduktionudn es wird glaub ich auch nicht als Dentine bezeichnet.

    Ich befasse mich beruflich mit der ganzen Thematik, denn mein Mann und ich stellen Zahnersatz her.

    Ich bin jedoch der Meinung, dass eine gesunde Ernährung immer ein Bonus ist, um den Zähnen ein längeres Leben zu ermöglichen.

  2. 2 Anna-Maria 15. Januar 2012 um 12:53

    Danke für die Tipps. Vor allem die Idee mit dem Regal überm Waschbecken finde ich klasse – dann spart man sich die Bohrlöcher durch die Kacheln! Ein sehr lustiger Zufall war das mit dem Buch. Heute morgen wache ich auf und stelle fest, dass ich meine Haare mal wieder schneiden möchte. Da kommt mir dann dieses Buch in den Sinn… allerdings wollte mir der Titel „Alles klar mit Haut und Haar“ absolut nicht einfallen. Dann schau ich bei Dir vorbei und schwupps ist da der gesuchte Buchtitel- was für ein schöner Zufall

  3. 4 Barbara 16. Januar 2012 um 09:48

    Also mir hat der Beitrag super gefallen! Werd mich auf die Suche nach einem Keramikkännchen für die Nasenspülung suchen! Danke für die Anregung!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: