Rendezvous mit dem Mann bei Max Pett

Zum Geburtstag habe ich dem Herzensmann einen Gutschein für ein Essen ohne Kinder im vegangen Restaurant „Max Pett“ in München geschenkt. Diesen Deal von Groupon habe ich über Facebook entdeckt und sofort zugeschlagen. 4 Gänge Menü. Vegan. Wunderbarst.

Am Montag abend war es dann soweit. Wir waren verabredet. Zum Essen. Allein. Seit keineAhnungwielange. Der Mann war schon tagelang vorher vorfreudig (hibbelig kann man bei ihm ja nicht sagen..). Meine Mama ist extra einen Tag länger geblieben, um die Kinder zu hüten und uns diesen Abend zu gönnen. Und ich sag Euch: es war soo schön.

Und damit wurden wir verwöhnt:

kleiner Wartehappen, bis der erste Gang geliefert wurde: Reisnudeln, etwas scharf gewürzt.
Im Hintergrund seht ihr noch unsere Getränke. Ich hatte einen frischen Ingwertee mit Minze, der Mann einen heissen Apfelsaft mit Orange & Gewürzen (ein Traum!)

Max_Pett-6

Dann kam die Vorspeise, eine Rote Beete-Kokossuppe. Sehr köstlich.

Max_Pett-8

Der nächste Gang war Wald- und Wiesensalat mit gebackenen Blumenkohlröschen und Remoulade. Hätte mir in einer größeren portion als Hauptspeise schon gereicht. Sehr lecker auch das.

Max_Pett-10

Dann die Hauptspeise: Sojasteak mit Crunchy Kruste, gegrillten Maiskolben, Salsa Soße, Zuckerschoten und Guacamole.

Hätte ich wählen können, wäre das nicht in meine Auswahl gefallen. Es war zwar lecker, aber eigentlich mag ich keine nachgemachten Fleischersatzprodukte. Es ist mir ein bisschen gruselig, wie man aus Sojaproteinen die Faserstruktur eines Schnitzel nachempfinden kann. Wir waren nach den ersten beiden Gängen schon angenehm satt. zum Glück war zwischen den Gängen ausreichend Zeit, sodaß man wirklich alles in Ruhe geniessen konnte, wir viel zeit für Gespräche oder auch mal Schweigen hatten. Die Athmosphäre im Restaurant war sehr angenehm. Gemurmel der anderen Gäste (es war gut besucht zum Montag abend) und klassische Musik.

Max_Pett-12

Dann zum krönenden Abschluss, die Desserts: Schupfnudel mit Mohnzucker und Zwetschgenmus und für mich Mousse au Chocolat mit Mangososse. Wir haben uns beide geteilt. Beide waren sehr lecker. Die Schokoladencreme ein Traum! Ich bin ja sonst nicht so der süße Typ, aber moah, war die gut!

Max_Pett-13

Max_Pett-14

Wir haben für uns beschlossen, da auf jeden Fall mal wieder hinzugehen. Die anderen Sachen auf der Karte klangen nämlich auch sehr probierenswert. Bin ich sehr froh, daß die Geburtstagsüberraschung für den Mann so gut gelungen ist. Ein dickes Danke vorallem an die Oma!

Die Version des Mannes könnt ihr auf seinem Blog lesen.

 

 

 

Advertisements

3 Responses to “Rendezvous mit dem Mann bei Max Pett”


  1. 1 Micha 8. Februar 2012 um 11:58

    Ist ja wirklich nett, eure verschiedenen (aber in dem Fall doch sehr ähnlichen) Beschreibungen zu lesen. Das Essen sieht sehr lecker aus. Nur mit dem Schnitzel hätte ich glaube ich auch so meine Probleme. Und das wichtigste war ja der Abend an sich, mal wieder ohne Kinder. Bei einem schönen Essen in toller Atmosphäre kann man das ja auch besonders gut genießen.
    LG, Micha

  2. 2 avlivet 9. Februar 2012 um 08:55

    Hm das sieht sehr lecker aus. Hab jetzt furchtbaren Appetit auf Mousse au Chocolat bekommen.
    Schön dass ihr den Abend genießen konntet. Sowas braucht man auch mal, so ganz ohne Kinder und nur für sich als Paar.
    LG
    Ida

  3. 3 Iris 19. Februar 2012 um 10:58

    Mmmmh, da hast Du aber gute Werbung gemacht ;-). Hab grade meinem Mann gesagt, dass ich da auch unbedingt bald hin will…

    Danke überhaupt für alle schönen Fotos und Verlinkungen!

    Liebe Grüße

    Iris


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: