Kinderfreuden

valentinstag 1

valentinstag 2

valentinstag 23

valentinstag 26

valentinstag 8

Wie ihr meiner Liste am Dienstag bereits entnehmen konntet, war das ein ziemlich vollgepackter Tag, der aber dennoch so viele kleine Freuden enthielt. Es war Valentinstag. Hat hier eigentlich überhaupt keine Bedeutung. Aber die Tochter mag es gern, anderen eine Freude zu machen. Also habe ich von ihr ein großes Bild und ein kleines selbstgetöpfertes Glückschweinchen bekommen (das schmilzt mein Mutterherz).
Am Nachmittag war sie mit ihrer Freundin beim Reiten. Zwischenzeitlich habe ich mit dem Wolf die restlichen Einkäufe erledigt und war in der Stadtbibliothek, um mit ihm ein Findus-Puppentheater anzusehen. Groß war die Begeisterung beim Wolf. Die Geschichte „Ein Feuerwerk für den Fuchs“ kennt er schon aus dem gleichnamigen Buch. Den Eintrittstempel, den liess er sich jedoch lieber auf ein Blatt Papier drucken anstelle auf seine Hand :-) Beim Puppentheater war er fleissig dabei. Hühner rufen, Pläne aushecken, um den Fuchs zu erschrecken. Das Feuerwerk fand er „Boah, das war voll kraß“.
Nach dem Theater haben wir die Mädels wieder bei den Pferden eingesammelt.  Als kleine Valentinsüberraschung gab es für alle eine herzige Dinkelbreze und einen Smoothie. Begeisterte Kinder, glückliche Mama.

Advertisements

8 Responses to “Kinderfreuden”


  1. 1 Frau Hase 16. Februar 2012 um 07:21

    Hallo,

    wie süüüüüüß, das Schweinchen <3
    und das bild ist ja wirklich entzückend… sogar die Plazenta hat sie eingezeichnet…

    Liebste Grüße
    Frau Hase

  2. 2 Maria 16. Februar 2012 um 07:59

    Ich liebe Petterson und Findus!

    Und dieses Bild, dass deine Tochter dir gemalt hat, ist wirklich Zucker. L hat vor einiger Zeit ein Bild von einem trächtigen Pferd gemalt … für unsere Nachbarstochter, die sie total gern hat. Da kam mir spontan die Idee, das sie damit einen Vereinigungswunsch ausgedrückt hat. Aber vielleicht ist alles auch ganz anders?!

    Hab einen schönen Tag!

  3. 3 blauerhibiskus 16. Februar 2012 um 09:07

    hmm, die brezen sehen lecker aus. und das theater hätte mir auch gefallen… schön sowas in den alltag einbauen zu können! :) liebe grüße

  4. 5 FibrePiratess 16. Februar 2012 um 14:11

    Deine Tochter weiß ja echt ziemlich gut, wie es in deinem Bauch so aussieht – finde ich total super.
    Und den Findus-Stempel hätte ich auch haben wollen :-)

  5. 6 Karlotta 16. Februar 2012 um 21:40

    Ich als Hebamme bin begeistert von dem Bild deiner Tochter. Diese Detailgenauigkeit…WOW !!! Wäre eine super Postkarte um für Hebammerei zu werben ;)

  6. 7 naturmama 17. Februar 2012 um 20:50

    wie wunderbar! (is auch egal an welchem tag, oder) das bild ist der hammer! sonne strahlt, mama strahlt und das baby im bauch auch! sieht sehr zufrieden aus da drinnen :-) liebe grüsse!

  7. 8 Inés 20. Februar 2012 um 16:10

    genial, so was wie Puppentheater hätte ich zu gerne mal hier in England :-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: