Gemüsekiste 7/2012

gemuesekiste_7_2012

Unsere Freitagsgemüsekiste hab ich diesmal schon am Donnerstag direkt in der Gärtnerei abgeholt. Denn wir wollen ja verreisen. Aber trotzdem nicht auf unser leckeres Gemüse verzichten. Direkt in der Gärtnerei konnte ich zusehen, wie unsere (und andere) Kisten gepackt wurden und ein bisschen EInfluss auf den Inhalt nehmen. Nebenbei habe ich netten Geschichten gelauscht. Über das Vegetarierdasein der Gärtnerintochter. Und darüber, wie sich die Fahrerin wundert, was wir jede Woche mit 8 kg Orangen machen :-) Ich verrat’s Euch: wir essen sie! Und sie reichen grade immer knapp.

  • 8 kg Orangen (extra bestellt)
  • 1 Tüte Feldsalat
  • 1 Tüte Postelein
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 große Rote Paprika
  • 1 großer Fenchel
  • 500g Rispentomaten
  • 1 großer Kohlrabi
  • 10 kleine Äpfel
  • 9 mittelgroße Karotten
  • 4 Birnen

50 Euro

Advertisements

5 Responses to “Gemüsekiste 7/2012”


  1. 1 waldkind 18. Februar 2012 um 08:14

    postelein, mhhhhh, ich liebe postelein …
    ich muss gleich zum einkauf, gut, dass ich bei dir nochmal reingeschaut und mir appetit geholt habe, ich hatte bis jetzt gar keinen plan …. lecker und so frisch … ich bin dann mal weg.
    habt ein schönes berlin-wochenende!
    herzliche grüße, elvi

  2. 2 Karin 18. Februar 2012 um 17:30

    Liebe Ramona, ich lese deinen Blog schon seit dem Fudder-Bericht über dich. Aber jetzt muss ich mich mal zu Wort melden: Ich wüsste so gerne mal wie 8 kg Orangen denn aussehen (also mengenmässig). Ich kann mir das gar nicht vorstellen! Viell kannst du mal ein Bild für mich reinstellen, damit meine Neugierde mal befriefdigt ist. Ich war schon drauf und dran das im Supermarkt mal selbst abzuwiegen, habs aber doch gelassen.
    Viele Grüsse aus dem Schwarzwald, und danke für den tollen Blog!!
    Karin

  3. 4 kristl 18. Februar 2012 um 21:48

    Hey Ramona. Bin immer wieder leicht geschockt über die € 50,-…bei uns kostet das höchstens 30,-, haben auch so ein Abonoment! Ist das der Münchner Einfluss oder wie? Das geht ja ganz schön ins Geld. Aber ihr kauft ja auch kein teures Biofleisch dazu…dann gehts ja wieder gell :-) Grüße vom Rhein!

    • 5 jademond 20. Februar 2012 um 21:22

      Hm? Der Anteil der Gemüsekiste ist 25-30 Euro. So habe ich das mit der Gärtnerei ausgemacht. Der Rest kommt durch die Orangen zustande. Würde mich wundern, wenn du alles inclusive Orangen für max 30 Euro bekommst…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: