Molly Makes

Ich seh schon, das wird eine schwere Geburt mit der Molly Makes. Nachdem ich euch vor einer Weile nach eurem Interesse an der Zeitschrift gefragt habe, kam auch ein reges Feedback eurerseits. Ich habe daraufhin beim Vertreiber in England testweise 20 Stück bestellt. Da der Verlag eine Vorlaufzeit von 6 Wochen hat, war die Bestellung ziemlich knapp und der Vertrieb konnte mir nicht zusichern, daß es zur nächsten Ausgabe klappt. Also habe ich abgewartet und nochmal nachgefragt. Nun bekomme ich 10 Molly Makes der Ausgabe #13 zugeschickt. Das sind natürlich viel weniger als sich Interessenten gemeldet haben. Blöd. Was mache ich nun? Per Los entscheiden, wer eine haben darf? Oder die ersten 10, die sich gemeldet haben? Es folgt einen Monat später auf jeden fall die nächste Ausgabe. Helft mir mal!

Desweiteren habe ich vor ein paar Tagen beim Blogs lesen entdeckt, daß es mittlerweile auch eine deutsche Ausgabe der Molly Makes gibt. Das ist natürlich nicht die englische 1:1 übersetzt. Aber vom Inhalt her schon nah dran. Erscheint 4x im Jahr und soll 5,90 Euro kosten. Gibt’s im gut sortierten Zeitschriftenhandel (mal sehen, ob ich heute eine in München entdecke).

 

Advertisements

8 Responses to “Molly Makes”


  1. 1 silvia saßen 22. März 2012 um 15:33

    Hallo,meine Freundin hat mir ein Exemplar geschenkt,ich hatte aber schon eins.Wenn du also Bedarf hast,schicke ich dir gerne für 5 Euro (inkl.Porto).Bei Interesse bitte mailen.Lieben Gruß von Silvia-es ist die Deutsche Ausgabe-

  2. 2 Ina 22. März 2012 um 20:12

    Hallo.
    Also ich wüßte jetzt nicht wo ich die zeitschrift bei uns bekommen könnte. Außer ich kann sie im zeitschriftenladen bestellen. Auch in münchen am hbf hab ich sie am dienstag nicht gesehen.
    Grüßles
    Ina

    • 3 jademond 22. März 2012 um 22:01

      Die englische Zeitschrift gibt es in manchen Zeitschriftenläden (Bhf) aber ziemlich teuer. Die deutsche kann man auf der verlinkten Website direkt beim Verlag bestellen. Es geht mir ja nicht grundsätzlich um das bestellen, nur eben darum, daß ich grad jetzt für DIESE Ausgabe nur 10 Zeitschriften habe, aber 20 Bestellungen :-(

      • 4 Kathrin 22. März 2012 um 23:18

        Kein Problem, dann streich mich doch bitte auch von der Liste.
        vielleicht schließen sich ja noch einige an – und sonst würde ich den Wolf einfach Zettel ziehen lassen;)

        LG
        Kathrin

  3. 5 Ulrike 22. März 2012 um 21:18

    Also ich verzichte freiwillig auf eine Ausgabe, weil ich mittlerweile auch von besagter deutscher Ausgabe gehört habe und mir diese besorgen werde ;-)
    Vielen Dank für deine Mühe!

  4. 6 Anita 23. März 2012 um 06:17

    Hallo liebe Ramona mich kannst du auch streichen. Ich geh heut zum Bahnhof und schau nach der deutschen Ausgabe weil mein englisch ist sehr dürftig ;)))
    Vielen lieben dank für deine Mühe ;)
    LG
    Anita

  5. 7 Michaela 23. März 2012 um 07:42

    Hallo liebe Ramona. Also ich nehme gerne noch eine, wenn verfügbar. Wenn nicht, bei dawanda gibt es sie auch. Ich bin Dir dann nicht böse! lg michaela

  6. 8 Bianca 23. März 2012 um 15:11

    Hallo
    Ich habe mir gestern die deutsche Ausgabe gekauft. Schöne Zeitschrift. Bei unserem Bahnhofs-Zeitschriftenladen war sie bei den Häckelzeitschriften versteckt.

    LG Bianca


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: