Seelenheil

babysitter

wip_tischlaeufer

Was es doch ausmacht, wie ein Tag beginnt… Heut hat sich der Wolf mal vom Papa Kindergartenfertig machen lassen. Und ich konnte noch ein paar Minuten länger, mit dem Sterngucker auf dem Bauch, im Bett dösen. Und heut vormittag hat der Mann den Sterngucker bekuschelt und mir einen größeren Zeitblock eingeräumt, um den schon lang vor mir hergeschobenen Tischläufer zu beschreiben. Es fehlen noch ein paar letzte Details und die Fixierung. Dann geht das Hochzeitsgeschenk für die Freundin einer Freundin auf Reisen. Danke, lieber Mann. Samt Sonnenschein geht es mir heute gut.

nachmittag1

nachmittag2

Und der Nachmittag war nicht minder entspannt. Die Tochter im Kuhstall bei den frisch geschlüpften Kälbchen, Sohn und Papa beim Kompost aufbauen. Der Sterngucker auf der Decke im Schatten schlafend.. und ich?…konnte ein bisschen Rückbildungsyoga machen.

5 Responses to “Seelenheil”


  1. 1 sandra 18. Mai 2012 um 14:44

    da weiß man ja gar nicht, welches photo schöner ist :)
    womit fixierst du den tischläufer denn? hast du acrylfarben benutzt?

  2. 3 Anja Baeckmann 18. Mai 2012 um 15:26

    was für ein schönes Bid vom Vater mit Kind, ganz DDRromantisch irgendwie finde ich, zumindest löst es bei mir Kindheitserinnerungen aus, es sieht so nach Zeit haben und im Lebensfluss sein aus

  3. 4 blauerhibiskus 21. Mai 2012 um 07:55

    Das Papa-Baby-Bild ist der Hammer. Wunderschön!

  4. 5 winnieswelt 23. Mai 2012 um 19:01

    Wie wahr, es macht einen riesen Unterschied, wenn der Tag harmonisch beginnt oder völlig gestresst.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: