wip wednesday :: Weihnachtswerkstatt

Ha! Schon wieder Mittwoch. Die Zeit rennt. In 4 Wochen ist Weihnachten. Aber irgendwie hat die Weihnachtszeit für mich bereits begonnen. Viel mehr als das Fest selbst mag ich das Vorher. Die Vorbereitungen, Geheimniskrämerei, Swaps & Wichtelkram. Und so siehts aus auf meiner To-Do-Liste

  • Dezemberpostkartenwichteln bei Müllerinart (–>24 Postkarten): Die Hintergründe sind vorbereitet, die Karten zurechtgeschnitten. Ich freue mich schon auf die ersten hier eintreffenden Karten am Wochenende. Welch ein Spaß!
  • Weihnachtstwitterwichteln (–>1 Packerl an mein Wichteling): Schon begonnen
  • Kindertwitterweihnachtswichteln (–> 3 Packerl an 3 Kinder): noch im Ideenstatus
  • Novemberfreudenswap mit Ringelmiez und Wurzelfrau (–>2 Packerl) versandbereit
  • ATC Swap mit Frau Herzensfroh (–>3 ATC’s)
  • Decorative Envelopes via CalligraphyExchanges (->4 kalligrafierte Umschläge)
  • Handmade Cards via CalligraphyExchanges (->3 Karten incl. kalligrafierten Umschlägen)
  • Weihnachtspost (6 Weihnachtskarten sind bereits geschrieben, der Rest wird eher ein Brief (bzw 8 Briefe))
  • Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Freunde verpacken
  • Momentan stricke ich noch am Weihnachtspullover für die Tochter. Ich habe gestern abend den Körper fertiggestellt, nun folgen die Ärmel. Die sollten aber zügig von der Nadel hüpfen.
  • Mit der Tochter zusammen ihre Weihnachtspost erledigen (gar nicht so einfach bei diesem Wuselchen. Sie kommt mir dieser Tage sehr ungeerdet und luftig vor. Ich muss mal schaun, wie ich sie da bisschen unterstützen kann, wieder zu sich zu finden)
  • Nikolauspackerl vorbereiten
  • Ausflug nach Freiburg zu Ende koordinieren (Freistellung, Unterkunft, Bahncard finden, Fahrkarte ausdrucken, Gemüsekiste abbestellen)

adventskalender

Ein etwas größeres Projekt sind momentan die Adventskalender der Kinder. Die Tochter soll einen ATC Kalender bekommen, also einen Kalender mit 24 Artist Trading Cards. Ich habe bereits alle Hintergründe fertig. Nun muss ich noch die Details hinzufügen und das ganze hübsch verpacken. Noch 2 Tage. Für den Wolf male ich ein Piraten-Bild. Auf das Bild soll am Ende ein Blatt mit den Türchen geklebt werden. Am 24 darf er das Deckblatt dann öffnen und sein Piratenbild bestaunen. Er bekommt schon ein bisschen den Entstehungsprozess mit, es ist also keine komplette Überraschung, aber durch die Türchen, wo jedesmal nur ein Detail sichtbar wird, bekommt er nochmal einen anderen Blick. Aber ich sag euch: es ist gar nicht so einfach, 24 kleine Details in dem Bild zu verstecken. Aber ich habe sehr viel Freude dran.
Ausserdem erdünkel ich bereits den nächsten Podcast. Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Ideen habt, lasst es mich wissen.

gls_bank

Gestern waren wir bei der Bank, um an unserem Projekt Hausbau weiterzukommen. Mich hat die Gemüseschale im Warteraum sehr beeindruckt. Der Berater hatte ein paar Tipps und Hinweise für uns, ansonsten konnte er nur bestätigen, was wir selbst (also der Mann) schon ausgerechnet hatten.

6 Responses to “wip wednesday :: Weihnachtswerkstatt”


  1. 1 Amala Krähenfeder 28. November 2012 um 13:04

    wann werdet ihr in freiburg sein? ich bin anfang dezember einen nachmittag dort :) gibt es in freiburg irgendein restaurant, wo frau vegan essen kann? ich hab bisher maximal nen imbiß gefunden, oder chinesische restaurants…

    • 2 jademond 28. November 2012 um 13:32

      6.-9.12.
      Es gibt einen Inder, wo ich allerdings nicht sagen kann, WIE vegan er wirklich ist. Der hat Mittagsbuffet mit 2 vegetarischen Speisen (Punjab in der Turnseestr. 13 (bei der Johanneskirche)) Und im Euphrat bekommt man den leckersten veganen Yufka den gibt (Niemensstraße 13, bei der Uni). Das ist allerdings auch eher klein, aber mit Klo und Sitzmöglichkeiten. Das sind meine beiden Favoriten. Ansonsten Salatstube (oben im city einkaufszentrum, http://www.salatstube.de/) und natürlich ganz zentral am Bertoldsbrunnen die Vegetage (http://www.vegetage.de/)

      • 3 Amala Krähenfeder 29. November 2012 um 21:08

        vielen dank! ich denke, wir gehen dann wohl in die vegetage.
        schade übrigens, ich bin nur am 3.12. dort. hatte gedacht, wenn es sich ergeben hätte, hätten wir uns mal auf einen tee treffen können :)

  2. 4 naturmama 28. November 2012 um 21:32

    Deine Adventskalender sind echt nicht von schlechten Eltern. Wow! Wie schaffst Du das alles? Ich meine, alleine schon die Liste zu schreiben :-)))

    Bin schon gespannt auf Deinen nächsten Podcast… Liebe Grüße!

  3. 5 Mama im Wachstum 29. November 2012 um 04:47

    Das Piratenbild!!! Wow, ist das schön! Und so eine tolle Idee. Und wenn ich mir deine sonstigen künstlerischen Aktivitäten so anschaue, hättest du gar nicht dazu schreiben müssen, dass du die Vorweihnachtszeit sehr gern hast. :-)
    Darf ich mal als Ahnungslose fragen, was du mit den ganzen getauschten Karten machst, die du bekommst? Sind die nur zum Aufheben oder schickst und schreibst du die dann auch?
    Und ja, bitte wieder ein Podcast. Da kannst du vielleicht mal verraten, wo du deine ganze Energie hernimmst ;-). Freu mich drauf.
    Alles Liebe, Katharina

    • 6 jademond 29. November 2012 um 10:28

      Die Karten sind nur so kleine, wie Trading Cards, also zum Schreiben eher ungeeignet. Ich sammle sie (dafür gibts extra so 9er Schutzhüllen für Ordner) oder tausche sie weiter oder mache was neues draus.

      Podcast ist in der Ideenphase :-)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: