Adventspost :: Türchen 23

Bei der Adventspostaktion habe ich Nr. 23 gehabt. Ich habe 24 Kärtchen hergestellt und per Post an 23 Menschen verschickt. Heute durfte der Brief geöffnet werden und nun kann ich auch zeigen, wie mein Kärtchen (Größe von etwa einer ATC) aussieht. Die Aktion hat viel Spaß gemacht. Bei Michaela und Tabea könnte ihr die anderen Kärtchen alle auf einen Blick sehen. Toll, oder?

adventspost 4

adventspost 1

adventspost 2

adventspost 3

8 Responses to “Adventspost :: Türchen 23”


  1. 1 Michaela 23. Dezember 2012 um 11:48

    LIeben Dank für die wunderschöne Kalligraphie im Butterbrot-Umschlag, beim Licht der 4. Kerzen am Frühstückstisch geöffnet.. schöne Weihnachten wünscht Michaela

  2. 2 Annette [blick7] 23. Dezember 2012 um 12:51

    Herzlichen Dank für die wunderschöne Adventspost heute! Gefällt mir sehr gut, Dein typografisches Kärtchen [mir ein Rätsel, wie man das lernen kann…] Frohe Weihnachten, LG, Annette.

  3. 3 julia 23. Dezember 2012 um 13:26

    »Mit strahlenden Augen« – meines liegt ganz oben auf dem Stapel :-D

    Vielen lieben Dank. Alle hier sind ganz begeistert von Deiner Kalligrafiekunst!

  4. 4 Ute 23. Dezember 2012 um 14:56

    Ich war schon vom Umschlag mit der schönen Schrift ganz begeistert und heute beim Adventsfrühstück durfte ich dann auch endlich die bildhübsche 23 bestaunen.
    Dankeschön für dieses kleine Kunstwerk :)

  5. 5 fluegeltier 23. Dezember 2012 um 18:31

    fackernde Papierlaternen sind hier eingetroffen – vielen Dank dafür!
    das fluegeltier

  6. 6 Traveller 24. Dezember 2012 um 12:54

    Herzlichen Dank für die wunderschöne Kalligraphie-Karte im ebenso liebevoll gestalteten Umschlag.
    Der Adventskalender ist wirklich etwas Besonderes mit all den verschiedenen Arbeiten.

    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Uta

  7. 7 Tabea Heinicker 26. Dezember 2012 um 10:47

    jetzt habe ich es auch mal hier her geschafft ;) deine kalligrafiepost ist wunderschön! und die farben und das papier … hach … den umschlag habe ich gleich mal hängen lassen, weil er so fein aussieht! ich wusste gar nicht, dass du kalligrafin bist. wo hast du es gelernt? ich schreibe manchmal auch gern mit feder. dann weniger mit einer schrägen. wobei die effekte echt toll sind.

    liebe grüße und einen schönen tag . wünscht . tabea

    • 8 jademond 27. Dezember 2012 um 10:59

      Liebe Tabea, ich habe Kalligrafie während meiner Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin gelernt (das war direkt ein Unterrichtsfach, welches sich Schrift nannte) und während des Studiums (Grafikdesign, bzw später wurde es Kommunikationsdesign) im Grundstudium als Teil des Typografie & Schrift Unterrichts.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: